Startseite 05

Aktuelles

Unser Sportverein feiert in diesem Jahr 75-jähriges Vereinsjubiläum. Gerne hätten wir dieses mit einer großen Veranstaltung im Sommer gebührend gefeiert, jedoch Erlauben es uns die derzeitigen Umstände und die ungewisse Lage aufgrund der Corona-Pandemie nicht, detailliertere Planungen hier zu machen. Die angedachte Feierlichkeit im Herbst dieses Jahres ist damit leider erst einmal auf Eis gelegt.
Das ist natürlich schade, wenn man auf die Vereinsgeschichte zurückblickt, die man in diesem Jahr eventuell nicht gebührend feiern kann.
Am 30. Mai 1946 wurde unser Verein gegründet. Hans Esser übernahm den Vorsitz. Dieses Amt behielt er bis 1974 inne. 1946 war Hans Esser nicht nur als Funktionär einer der Fußballpioniere im Kreis Meppen, er zählte auch als Schiedsrichter zu den Pionieren im Fußballsport. Als Schiedsrichter war er über 30 Jahre aktiv.

Niedersachsen

Es besteht weiterhin die geltende Regelung der Kontaktbeschränkung im privaten Bereich nach § 2 (1). Das bedeutet: Ein Haushalt plus zwei Personen eines anderen Haushaltes bei I-Wert 35-100, 10 Personen aus drei Haushalten bei I-Wert unter 35 - möglich nach Entscheidung der Kommune. Jeweils ohne Kinder bis einschl. 14 Jahre.

Für den Sport bzw. konkret Tennissport als Individualsportart gelten folgende Regelungen:

Im Erwachsenenbereich ist Einzel und Doppel möglich, da Tennis ein kontaktfreier Sport ist und je Teilnehmer eine Fläche von mindestens 10qm zur Verfügung steht. Es gibt also keine Beschränkung mehr auf zwei Haushalte.

Die Erwachsenen müssen bei mehr als zwei Haushalten entweder entsprechend § 5a getestet werden bzw. getestet (mit Nachweis, der nicht älter ist als 24 Stunden), bestätigt geimpft oder bestätigt nach einer Infektion genesen sein. Ein Einzel kann weiterhin ohne Test gespielt werden.
 
Das Regions- und Vereinstraining bis einschl. 18 Jahre kann draußen wieder in Gruppen (max. 30 Personen) stattfinden, zzgl. Trainer, wenn die Gruppenzusammensetzung konstant ist. Wichtig: In den vergangenen Tagen wurde in den allgemeinen Medien von „bis einschl. 17 Jahre“ gesprochen, das hat sich noch geändert!

Getestet müssen hier die Trainer und Volljährigen sein, nicht die Kinder. Das gilt auch für ein Jugend-Doppel.

Regelungen des Leistungssports gelten komplett für alle Bundes- und Landeskader. Unabhängig ob Olympischer/Paralympischer, Perspektiv-, Nachwuchskader 1 oder 2. Auch ist die verbindende Bedingung des Trainings an einem Bundesstützpunkt (BSTP), Landesleistungszentrum (LLZ) oder Landesstützpunkt (LSP) entfallen.

Zu den Testungen gibt es ausführliche Hinweise in den FAQ.

Umkleideräume und Duschen bleiben geschlossen.

Im Innenbereich bleiben die bisherigen Regeln unverändert (1 Haushalt plus 2 Personen eines anderen Haushaltes).

Weiterhin gelten die bekannten AHA-Regeln, es muss ein Hygienekonzept vorliegen und die entsprechenden Daten müssen für eine Nachverfolgung erfasst werden.
Als Sportanlage ist der Sportbereich gemeint, auf der der Sport ausgeübt wird. Also Tennisplatz, nicht Vereinsgelände oder Tennishalle.

Wenn ein Verein eine Gastronomie (Gaststättengesetz) hat, gilt auch hier die Regelung nach § 9 (AHA-Regeln, Hygienekonzept, Datenerfassung, Testpflicht der Gäste, etc.) und ermöglicht den Außenbetrieb. Bei einem Verein ohne Gastronomie handelt es sich bei dem anschließenden Getränk nicht mehr um die sportliche Betätigung, sondern wechselt ggf. zur Zusammenkunft nach §2 der VO, siehe oben. In diesem Falle rät der TNB davon ab.

Stand:18.05.2021

Ab diesem Sommer ist Burkhard Gerull der neue Trainer unserer Herrenmannschaft. Gerull trainiert bis Ende der laufenden Saison noch den Ligakonkurrenten SV Dohren. Nach vier Jahren beim SV Dohren wurde es nun Zeit für Veränderungen. Gerull tritt somit die Nachfolge von unserem jetzigen Trainer Christian Brands an.

Der gebürtige Münsteraner Burkhard Gerull ist seit 2016 Inhaber der B-Trainerlizenz und trainerte vor SV Dohren mehrere Jugendmannschaften des SV Teglingen als auch der JSG Teglingen/Schwefingen/Meppen.

Aufgrund der steigenden Fallzahlen wird auf Kreisebene der komplette Spielbetrieb ausgesetzt. Training ist auch nur unter der Bedingung möglich, die Kabinen und Duschen nicht zu betreten.

Offizielle Pressemitteilung:

NFV_Emsland_Spielabsetzung_20201026 (98.51 KB)

Bei hervorragendem Wetter fand am vergangenen Wochenende das Fußball-Camp auf dem Sportgelände des SV Eintracht Berßen statt.
Wie bereits Ende letzten Jahres bekannt gegeben wurde, haben wir nach etlichen Jahren wieder ein Fußball-Camp geplant, welches ursprünglich Mitte Juni hätte durchgeführt werden sollen. Corona hat uns da leider einen Strich durch die Rechnung gemacht und wir mussten das Camp verschieben. Nachdem die Eltern informiert wurden, haben wir gemeinsam mit Bernd Voss nach einem Alternativtermin gesucht. Besonderes Augenmerk lag hier natürlich auf dem Stufenplan des Landes Niedersachsen. In gemeinsamer Absprache haben wir dann das Wochenende vom 11. - 13. September als Ausweichtermin vereinbart, in der Hoffnung, dass die behördlichen Vorgaben eine Durchführung zulassen werden.

Da leider die überall präsente Corona-Pandemie weiterhin unseren Alltag bestimmt und auch einen gewohnten Besuch von Fussballspielen nicht erlaubt, sind die Besuche der 1. Damen- und Herrenmannschaft zur Einhaltung der Vorgaben zu dokumentieren. Für die jeweilige Protokollierung gibt es im Verein>Downloads jeweils eine Vorlage.

Um euch als Zuschauer ein Einschreiben am Eingang zu ersparen, könnt ihr den entsprechenden Ausdruck auch vorab zu Hause ausfüllen. Am Ende dieses Spiels sind diese mit der entsprechenden Endzeit und unterschrieben im Ausgangsbereich abzugeben. COVID-19 Dokumentation (Zuschauer) (67.27 KB)
Als weitere Option bieten wir die Möglichkeit des Eincheckens über die e-Guest-App. Hierzu werden im Eingangsbereich entsprechende QR-Codes bereitgestellt. Eine Anleitung zum Einrichten dieser App ist unter https://e-guest.de/ zu finden.

Die bereitgestellte Spielerliste ist vom Gastverein am Spielende bei den Verantwortlichen unserer Mannschaften abzugeben.  COVID_19_Spielerliste_Eintracht_Berssen (13.14 KB)

Weiterhin ist es Vorgabe des NFV, dass ab 50 Zuschauern jeder Besucher zwingend einen Sitzplatz hat. Da unsere Tribüne unter Einhaltung des Sicherheitsabstands von 1,50m nur eine geringe Anzahl an Sitzplätzen bietet, bitten wir jeden Zuschauer auf jeden Fall eine Sitzmöglichkeit (Klappstuhl etc.) zum Heimspiel mitzubringen!

Die eingesammelten Daten werden dann von uns drei Wochen unter Verschluss aufbewahrt und dann vernichtet.

Bitte beachtet diese Vorgaben und teilt diese!

Liebe Sportsfreunde,

aufgrund der aktuellen Lage hinsichtlich der Corona-Pandemie haben wir uns dazu entschlossen die Mitgliederversammlung am Freitag den 17.07.2020 in der Vereinsgaststätte Unkenholz bis auf weiteres zu verschieben.

Die momentane Situation schreibt behördliche Einschränkungen vor, die wir bei einer Mitgliederversammlung zum heutigen Zeitpunkt nicht einhalten können. Sobald es Lockerungen erlauben, werden wir einen neuen Termin für die Mitgliederversammlung mit einer Vorlaufzeit von mindestens 14 Tagen veröffentlichen.

Der Vorstand bleibt dem Verein bis zu den Wahlen in der Mitgliederversammlung in seiner jetzigen Zusammensetzung erhalten.

Mit sportlichen Grüßen

SV Eintracht Berßen
Der Vorstand