5. Pokalfinale in Folge!

Am kommenden Samstag, 02.06.2018 steht unsere 1. Damenmannschaft zum 5. Mal in Folge im Pokalfinale!

Um 15:30 Uhr tritt unsere Damenmannschaft in Berßen gegen die Damenmannschaft von Listrup/Leschede an. Über eine Vielzahl von Zuschauern würden sich unsere Damen sehr freuen. Für das leibliche Wohl, in Form von Getränken, Kuchen und Bratwurst wird selbstverständlich gesorgt. Nach Abpfiff der Partie lädt die Mannschaft noch zu 50 Litern Freibier ein.
Auch das Pokalfinale der C-Juniorinnen findet in Berßen statt. Dort begegnen sich um 14 Uhr die Mannschaften von Neulangen/Langen und Beesten.

Dank der Unterstützung der Unternehmen „Elektronik Maue“ und „Burke GBR Biogas“ erhielten die B-Juniorinnen der JSG Berßen-Lähden- Holte einen neuen Trikotsatz. Das gesamte Team und die Betreuer bedankten sich bei Sebastian Maue mit einem Präsentkorb und einem Blumenstrauß.

Die Kinder der E-Jugend des SV Eintracht Berßen können sich nun in neuen Aufwärmpullover auf die Spiele vorbereiten. Das Klein Berßener Bauunternehmen Behnen Bau stattet die gesamte Mannschaft mit hochwertigen Pullovern aus.
Bei einem Besuch vom Inhaber Albert Behnen bedankte sich die ganze Mannschaft herzlichst mit einem Präsentkorb.

von Andre Püsken

Seit ca. 2 Jahren spendet unser Verein gut erhaltene Trikots an die Organisation MAVU in Südafrika. Dort lebt bereits seit mehr als 10 Jahren Christian Bürschen, der seine ersten Fußballschuhe einst in unserem Verein schnürte. Er unterstützt MAVU seit vielen Jahren. Die Organisation setzt sich für sportinteressierte Menschen im ganzen Land ein, sei es bei der Ausbildung von Trainern oder sei es durch die Versorgung mit Trikots und sonstiger Ausrüstung.


Im November letzten Jahres bin ich mit meinem Bruder und unseren Freundinnen für zwei Woche in Südafrika im Urlaub gewesen. Dort haben wir dann auch Christian und seine Familie besucht. Das Land ist zweifellos wunderschön und sehr kontrastreich. Nachdem wir eine gute Woche in Kapstadt und Umgebung verbracht hatten, sind wir nach Johannesburg geflogen, wo Christian uns vom Flughafen abgeholt hatte. Mit dem Mietwagen sind wir dann in den Pilanesberg Nationalpark auf Safari gefahren. Schon auf der Fahrt dorthin konnten wir feststellen, wie die große Mehrheit der Menschen in Südafrika lebt. Immer wieder sahen wir ganze Siedlungen von Blechhütten entlang der Straße. Von den ca. 55 Millionen Einwohnern des Landes gelten ca. 30 Millionen als arm. Die Arbeitslosigkeit liegt tatsächlich bei 35% und unter den 15- bis 30-Jährigen sogar bei weit über 50%. Nach ein paar spannenden Tagen Safari sind wir dann zurück in die Hauptstadt Pretoria gefahren. Von dort aus haben wir dann eine Tagesreise nach Johannesburg unternommen und unter anderem auch das Haus von Nelson Mandela in dem Township Soweto und das WM-Stadion Soccer City gesehen. Immer wieder konnten wir allerdings bemerken, dass die große Mehrheit der Menschen in diesem Land von den tollen Stadien, den teuren Hotels und den vielen, schicken Restaurants, die für die WM 2010 gebaut wurden, nicht profitiert haben.

Liebe Sportfreunde,
liebe Engagierte in unserem Sportverein,

das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Auch dieses Jahr wurde wieder mit Herz und Engagement in allen Abteilungen unseres Vereins für den Sport, für unseren Nachwuchs und die große Sportlergemeinschaft gelebt und im Trainings- und Spielbetrieb viel geleistet.

Wir wünschem daher allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren des SV Eintracht Berssens ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018.

Unser herzlicher Dank gilt der gezeigten Vereinstreue, dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz und der Unterstützung für den Verein im vergangenen Jahr.

Für die Weihnachtszeit wünsche ich allen Zeit für Ruhe, Harmonie und Wärme in der Familie, sowie für das neue Jahr 2018, vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Herzliche Grüße,
der Vorstand