Die Volleyballgruppe besteht bereits seit über 20 Jahren.  Doch niemand weiß genau,wie alles anfing.
Heute treffen sich die Frauen im Alter von 25 – 45 Jahre regelmäßig jeden Dienstag von 20.00 bis 21.30 Uhr in der Turnhalle Klein Berßen. Außer in den Sommerferien ist die Volleyballgruppe das gesamte Jahr über aktiv. Zur Zeit besteht die Gruppe aus 16 Frauen, aber jede, die  noch teilnehmen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Anmeldung bitte an Margret Klein unter   05965/546. Natürlich sind Groß – und Klein Berßener Damen gleichermaßen vertreten und jede ist Mitglied im  Sportverein Berßen. Obwohl Margret Klein diejenige ist, die am längsten  dabei ist, möchte sie nicht als alleinige Ansprechpartnerin gelten. Alle Entscheidungen oder Aktivitäten kommen aus der Gruppe heraus. Keiner ist der „Chef“, sondern alle tragen etwas zur Fitness, Gymnastik und Aufwärmen einer jeden Volleyballstunde bei. Danach geht es aber endlich zum Spiel, an dem alle immer sehr viel Spaß haben!    

      
 
Berßener Volleyballerinnen zu Gast in Herzlake!
 
Zuerst hielten es alle für einen Aprilscherz , aber es war keiner. Am 1.April 2011 fuhren sechs Frauen aus Berßen und eine aus Hülsen nach Herzlake, um dort gegen eine ,, Alte Herren-Mannschaft“ des VFL Herzlake Volleyball zu spielen. Zustande gekommen war das Spiel auf Initiative von Karl Büscher (Vater von Renate Westendorf,der seit einigen Jahren in Berßen wohnt und bei den Kindern besser als ,,Opa Karl“ bekannt ist.) und Brigitte Steenken (eine Spielerin unserer Mannschaft). Pünktlich um 19.00Uhr war es soweit. Nachdem wir uns mit einem (oder auch zwei) Gläschen von Karls selbstgemachten Likör gestärkt hatten, ging es los. Jeder Punkt wurde hart umkämpft. Leider gingen die ersten drei Sätze knapp an die Senioren, aber wir ließen uns nicht entmutigen. Mittlerweile hatten wir uns aufeinander eingespielt , sodass wir die letzten beiden Sätze für uns entscheiden konnten. Am Ende stand es 3:2 für die fitten Senioren aus Herzlake und alle waren zufrieden, denn es gab viele schöne Ballwechsel. Natürlich musste der Sieg der Herzlaker noch gefeiert werden. Kurzerhand wurden wir in deren Stammkneipe ,,Uhlenflucht“ eingeladen, wo wir den schönen Abend gemütlich ausklingen ließen. Zuletzt waren sich alle einig, dass es noch in diesem Jahr zu einem Rückspiel in Berßen kommen muss. Bis dahin können wir noch Verstärkung gebrauchen .Wer also Zeit und Lust hat, bei unserer Hobby-Volleyballmannschaft mitzumachen, ist herzlich willkommen .Wir treffen uns jeden Dienstag (außer in den Sommerferien) um 20.00 Uhr in der Turnhalle Klein Berßen .