Generalversammlung am 07. Juli 2006

Der 1. Vorsitzende, Benno Wilmes konnte in diesem Jahr wieder zahlreiche Mitglieder im Vereinlokal Unkenholz zur Generalversammlung begrüßen.
In seinem Jahresrückblick teilte Benno Wilmes mit, dass sich der Vorstand zum Ziel gesetzt hatte, die magische Mitgliederzahl von 700 zu erreichen.  Dieses Ziel wurde mit der aktuellen Mitgliederzahl von 704 überboten. Dies zeuge von guter Vereins- und Jugendarbeit, so Wilmes.
Weiterhin  konnte in den letzten Monaten das Sportangebot erweitert werden. Es wurde eine Damen – Fußballmannschaft ins Leben gerufen. Weiterhin konnte Dank der Einsatzes der Landjugend  ein neues Beach – Volleyballfeld  erstellt werden. Auch hier sei ein reger Zulauf zu verzeichnen. Mit Gernot Weiler konnte auch hier ein Fachmann für diesen Sport gefunden worden. Sportlich lief nicht alles so, wie man es sich vorgestellt hatte. Die Erste sei zwar nicht abgestiegen, muss sich aber steigern, um nicht erneut abzurutschen. Die Erste wurde zum wiederholten Mal Samtgemeinde- Pokalsieger. Als Höhepunkt der abgelaufenen Saison sei noch zu erwähnen, dass 146 Berßener die E – Jugend bei der Einlaufaktion ins Bremer Weser Stadion begleiteten; über 100 das letzte Saisonspiel der A/B Jugend  in Lähden  verfolgten. Mit Werner Rump und Christopher Düing konnten zwei neue Schiedsrichter geworben werden. Weiter führte Benno Wilmes aus, dass Helmut Witte zum Ehrenamtsträger 2005 ausgezeichnet wurde. Das Aussehen der Sportanlage habe sich zum positiven verändert. So seien 120 Bäume neben der Tribüne und an der Skateranlage gepflanzt worden. In diesem Zusammenhang bedankte sich B. Wilmes bei allen Fans und allen, die den Verein unterstützt haben. Sein besonderer Dank galt erneut Waltraut und Hermann Perk für ihren unermüdlichen Einsatz. Hermann sei nicht nur im „Eintracht – Stübchen“ aktiv, sondern habe sich an der Renovierung der Umkleidekabine, der Sitzgruppe und den Sitzbänken auf der Tribüne beteiligt.

Zu den Fotos geht es hier.
    


Für langjährige Mitgliedschaft wurden folgende Mitglieder geehrt:     

Mit der Goldenen Ehrennadel:
    Heinrich Abeln, Hermann Geers, Heinrich Klues, Helmut Westendorf     

Mit der Silbernen Ehrennadel:
    Marlies Kubiaczyk, Bernhard Nieters, Josef Dühnen